Du bist überfordert und weißt nicht wie du mit dem Zeitmanagement anfangen sollst? Kein Problem, wir helfen dir! In diesem Artikel erfährst du warum Zeitmanagement-Methoden von Vorteil sind und welche der Methoden zu dir passt.

Nutzen von Zeitmanagement-Methoden

Zeitmanagement-Methoden für dein Studium

Irgendwann kommst du im Studium an einen Punkt, an dem alles drunter und drüber geht und du nur noch von Deadline zu Deadline arbeitest. Um genau solche Situationen zu vermeiden, sind Zeitmanagement-Methoden im Studium essenziell. Dank dieser Methoden lassen sich Aufgaben effektiv und effizient erledigen. Gerne wird beim Zeitmanagement auch vom Selbstmanagement gesprochen, da die verschiedenen Methodiken im Grundsatz zwei wesentliche Fragen vereinen:

  • Welche Aufgaben sind wirklich wichtig?
  • Wie viel Zeit brauche ich tatsächlich, um die Aufgabe zu erledigen? [1]

Wird das Wort „Zeitmanagement“ betrachtet, so kann es in Bezug auf seinen Wortlaut irreführend sein, da wir nicht unsere Zeit sondern vielmehr unsere Arbeitsweise und Aufgaben managen.

Wie du die richtige Zeitmanagement-Methode für dich findest

Mittlerweile gibt es eine Reihe von Zeitmanagement-Methoden, die entwickelt worden sind. Bei der Auswahl der richtigen Methodik gibt es jedoch kein richtig oder falsch – denn jeder von uns tickt anders. Je nach Typ, persönliche Arbeitsweise und Tätigkeit (Beruf vs. Studium) können sich die verschiedenen Zeitmanagement-Methoden in ihrer Eignung für dich unterscheiden. Oftmals führt ein Mix aus den verschiedenen Zeitmanagement-Methoden zum besten Ergebnis. Das heißt: Studieren geht über probieren!

Wichtig ist, dass du die verschiedenen Zeitmanagement-Methoden zunächst einmal ausprobierst und diese für einen längeren Zeitraum anwendest. Dich umzustellen und an eine oder mehrere Methoden zu gewöhnen, kann anfangs zeitaufwendig sein. Dennoch solltest du am Ball bleiben und weiter an dir arbeiten. Die neue Gewohnheit lohnt sich, da du dir zukünftig viel Zeit ersparst und stressfrei durch das Semester kommst[2]

Beachte: Das Anwenden von Zeitmanagement-Methoden soll dazu führen, dass du in deiner verfügbaren Zeit deine Arbeit effektiv und effizient erledigen kannst. Die frei gewordene Zeit sollte NICHT dafür verwendet werden neue Arbeit einzuplanen. Das Ziel ist es, dass du dich langfristig entlastest, nicht deine Work-Life-Balance in Gefahr bringst.[3]

Zeitmanagement-Methoden im Überblick

Eisenhower-Methode als Zeitmanagement-Methode

Die Eisenhower-Methode unterscheidet Aufgaben anhand ihrer Wichtigkeit und Dringlichkeit. Diese Methode ist besonders gut für dich geeignet, wenn du Probleme hast Aufgaben richtig zu priorisieren.

ALPEN-Methode als Zeitmanagement-Methode

Einzuschätzen, wie lange eine Aufgabe dauert, fällt dir schwer? Dann ist die ALPEN-Methode genau der richtige Ansatz für dich. Die Methode ist eine Schritt-für-Schritt Anleitung, um ein besseres Zeitgefühl für Aufgaben zu bekommen.

Pomodoro-Methode als Zeitmanagement-Methode

Die Pomodoro-Methode unterteilt die verfügbare Zeit in Arbeitsphasen und Pausezeiten. Wenn du Probleme hast dich längere Zeit am Stück auf eine Aufgabe zu konzentrieren, wird dir diese Methode sicherlich weiterhelfen.

SMART-Methode als Zeitmanagement-Methode

Du hast dir mal wieder viel zu hohe Ziele gesteckt? Dann wird es Zeit zu lernen, wie du deine Ziele anhand der SMART-Methode richtig formulierst. Das Beste ist: Die Methode beugt Überforderung vor und ist in 5 einfachen Schritten zu lernen.

Wenn du dich näher mit dem Thema Zeitmanagement befassen möchtest und dich selbst mal unter die Lupe nehmen willst, können wir “Das 1×1 des Zeitmanagement” von Lothar Seiwert und “Zeitmanagement lernen und Fokus steigern” von Mona Tenjo empfehlen.

Quellen

[1] Modulearn. (o. J.). Onlinequelle. Zeitmanagement: Von Eisenhower Prinzip bis ABC-Analyse. Erreichbar unter: https://www.modu-learn.de/verstehen/personal-fuehrung/zeitmanagement/. Abruf am: 04.12.2020.

[2] 1&1 IONOS SE. (2020). Onlinequelle. Zeitmanagement: Die besten Methoden im Überblick. Erreichbar unter: https://www.ionos.de/startupguide/produktivitaet/zeitmanagement-methoden/. Abruf am. 04.12.2020.

[3] Landsiebel. (2020). Onlinequelle. Zeitmanagement: Die acht besten Methoden. Erreichbar unter: https://www.landsiedel-seminare.de/zeitmanagement.html. Abruf am: 04.12.2020.